IG Bau ruft zu "Job-Klima-Pause" auf

  12.09.2019 | 11:02 Uhr

Die Gewerkschaft IG Bau hat für den internationalen Klimaprotesttag am 20. September dazu aufgerufen, ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Das Thema betreffe auch die Baubranche. Beschäftigte könnten zum Beispiel eine verlängerte Mittagspause machen. Eine "Job-Klima-Pause" biete die Möglichkeit, sich über Themen wie Erderwärmung oder CO2-Bilanz auszutauschen. Gleichzeitig appelliert die Gewerkschaft an die Arbeitgeber der rund 9200 Betriebe in der Region, ihren Beschäftigten zu ermöglichen, an Klimademonstrationen teilzunehmen. SAARTEXT vom 12.09.2019

Artikel mit anderen teilen