Supermarkt-Kunden mit Messer bedroht

  08.09.2019 | 16:02 Uhr

Ein Mann hat am Samstag in einem Supermarkt in Saarlouis mehrere Kunden mit einem Messer bedroht. Nach Polizeiangaben befand sich der 40-Jährige in einem psychischen Ausnahmezustand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Mann, der auch lautstark Straftaten angekündigt haben soll, wurde widerstandslos festgenommen und in polizeilichen Gewahrsam genommen. Die Polizei teilte weiter mit, der Mann sei am Sonntag wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Auf ihn kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Straftaten zu. SAARTEXT vom 08.09.2019

Artikel mit anderen teilen