Finanzierung von zusätzlichem Personal

  16.08.2019 | 06:21 Uhr

Die Finanzierung von zusätzlichen Lehrern und Polizisten im Saarland steht. Das hat das Finanzministerium am Donnerstag mitgeteilt. Dabei werde auf einen Nachtragshaushalt verzichtet. Den Trägern der Betreuung an Freiwilligen Ganztagsschulen im Saarland werden demnach die Kosten für eine Nachmittagsbetreuung aus dem Landeshaushalt erstattet. Das Bildungsministerium darf zusätzlich sechs Vollzeitkräfte befristet einstellen. Bei der Polizei dürfen für 2020 benötigte Planstellen u.a.mit Anwärtern und Referendaren besetzt werden. SAARTEXT vom 16.08.2019

Artikel mit anderen teilen