Arbeitgebernahe Initiative INSM

  15.08.2019 | 12:21 Uhr

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) arbeitet nach eigenen Angaben "für wirtschaftliche Reformen". Die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie gründeten die INSM. Ziele der neoliberal ausgerichteten Initiative sind u.a.die Lockerung des Kündigungsschutzes, mehr Eigenverantwortung der Bürger für ihre Alterssicherung und der Abbau von Subventionen. Die INSM verfügt über einen Jahresetat von rund 7 Mio.Euro. Sie wirbt für ihre Ziele mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen wie Kongressen und gibt verschiedene Studien in Auftrag. SAARTEXT vom 15.08.2019

Artikel mit anderen teilen