Noch keine Entscheidung über Wehrführer

  13.07.2019 | 11:02 Uhr

Über die Zukunft des Wehrführers der Freiwilligen Feuerwehr Saarbrücken, Denzer, ist noch nicht entschieden. Am Donnerstagabend fand eine Anhörung zu einer möglichen Abberufung statt. 400 der 750 Feuerwehrleute nahmen teil. Die Führungsebene der Freiwilligen Feuerwehr wirft Denzer u.a.Unregel-mäßigkeiten bei Beförderungen vor. Auch habe er die Wehrkasse schlampig geführt. Der Saarbrücker Sicherheitsdezernent Schindel will sich nächste Woche mit der Wehrführung zusammensetzen. Denzer sagte dem SR, er werde nicht zurücktreten. Er sei bis 2023 gewählt. SAARTEXT vom 13.07.2019

Artikel mit anderen teilen