Unfallverursacher stellt sich

  14.06.2019 | 17:31 Uhr

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Donnerstag in Saarlouis mit zwei Schwerverletzten hat sich der Unfallfahrer am Freitag auf einer Polizeiwache gestellt. Nach Polizeiangaben gab der 26-Jährige zu, der gesuchte Unfallfahrer zu sein. Er sagte, dass er nach dem Unfall unter Schock gestanden habe und deswegen zu Fuß geflüchtet sei. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Gegen den Mann wird jetzt wegen Unfallflucht ermittelt. Er war mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Pkw kollidiert. SAARTEXT vom 14.06.2019

Artikel mit anderen teilen