Jugendliche bedrohen Zugreisende

  11.06.2019 | 11:51 Uhr

Die Bundespolizei hat am Sonntag am Bexbacher Bahnhof eine Gruppe Jugendlicher vorläufig festgenommen. Nach Polizeiangaben bedrohten sie am Wochenende mehrere Reisende mit einem Messer. Sie sollen zudem junge Mädchen belästigt haben. Am Sonntag befand sich die Gruppe erneut in einem Zug. Durch einen Hinweis des Lokführers konnten die mutmaßlichen Täter gefasst werden. Die Bundespolizei Bexbach sucht in dem Zusammenhang noch nach Geschädigten. Diese können sich unter der Telefonnummer 06826/5220 bei der Dienststelle melden. SAARTEXT vom 11.06.2019

Artikel mit anderen teilen