Luxaier hofft auf mehr Passagiere

  15.05.2019 | 10:51 Uhr

Rund 80 000 Fluggäste sind im vergangenen Jahr vom Saarbrücker Flughafen mit der Fluggesellschaft Luxair nach Berlin geflogen. Das teilte die luxemburgische Airline mit. Der Vorstandsvorsitzende Ney zeigte sich mit den Zahlen unzufrieden. Zwar werde die Strecke von Geschäftsreisenden genutzt, es fehlten aber private Flugreisende. Als Ziel gab der Luxair-Vorsitzende 100.000 Passagiere auf der Strecke jährlich an. Bis Mai dieses Jahres sind die Passagierzahlen wegen Umbauarbeiten am Flughafen Ensheim weiter gesunken. SAARTEXT vom 15.05.2019

Artikel mit anderen teilen