Goldene Ente nur noch alle zwei Jahre

  13.05.2019 | 13:31 Uhr

Die Landespressekonferenz Saar wird ihren Medienpreis, die Goldene Ente künftig nur noch alle zwei Jahre verleihen. Das wurde bei der Mitgliederversammlung der Parlamentsjournalisten beschlossen. Mit der Auszeichnung werden Politiker oder Personen des öffentlichen Lebens ausgezeichnet, die offen informieren, sich Kritik stellen und einen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs leisten. Die LPK will künftig renommierte auswärtige Gesprächspartner aus den Medien bzw.Gesellschafts- und Geisteswissenschaften im jährlichen Wechsel mit der Preisverleihung einladen. SAARTEXT vom 13.05.2019

Artikel mit anderen teilen