Autofahrer flüchtet nach Unfall

  17.04.2019 | 13:41 Uhr

Ein noch unbekannter Autofahrer hat am Dienstagabend in der Saarbrücker Moltkestraße einen schweren Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Das hat die Polizei mitgeteilt. Demnach hatte der Fahrer aus unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sich damit um 180 Grad gedreht und war anschließend gegen einen geparkten Pkw geprallt. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Laterne und einen weiteren Wagen geschoben. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt zu Fuß. Die Ermittlungen dauern an. SAARTEXT vom 17.04.2019

Artikel mit anderen teilen