Festnahme von mutmaßlichen Betrügern

  17.04.2019 | 12:41 Uhr

Die Polizei hat am Montag und Dienstag in Blieskastel und Saarbrücken drei mutmaßliche Betrüger festgenommen. Die Männer sollten größere Bargeldsummen an den Adressen ihrer Opfer abholen. Dabei wurden sie von der Polizei auf frischer Tat gestellt. Mit verschiedenen Geschichten hatten sich die Anrufer in den vergangenen Wochen das Vertrauen der potenziellen Opfer erschlichen. Einige schöpften jedoch Verdacht und verständigten die Polizei. Gegen zwei Beschuldigte aus Duisburg wurde Haftbefehl erlassen, ein 19-jähriger Saarbrücker kam wieder auf freien Fuß. SAARTEXT vom 17.04.2019

Artikel mit anderen teilen