In den Kitas fehlt Personal

  17.04.2019 | 09:21 Uhr

In den meisten Kindertageseinrichtungen im Saarland fehlt Personal. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Saarländischen Rundfunks unter mehreren Kita-Betreibern. Demnach gaben zwölf von 19 Betreibern an, offene Stellen in ihren Einrichtungen zu haben. In den meisten Kitas sei es deswegen bereits zu Engpässen gekommen. Den Angaben zufolge greifen einige Kitas in solchen Fällen auf Aushilfen zurück. Mancherorts würden auch Gruppen zusammengelegt oder Öffnungszeiten gekürzt. SAARTEXT vom 17.04.2019

Artikel mit anderen teilen