Nominierungen für DFJP stehen fest

  16.04.2019 | 16:11 Uhr

Die Nominierungen für den diesjährigen Deutsch-Französischen Journalistenpreis (DFJP) stehen fest. Er wird in fünf Kategorien vergeben. Die Preisverleihung findet am 3.Juli in Paris statt. In der Kategorie Audio und für den Nachwuchspreis ist auch SR-Journalistin Carolin Dylla nominiert. Der Große Deutsch-Französische Medienpreis geht an Beate und Serge Klarsfeld. Der Preis zeichnet alljährlich Autoren oder Redaktionen aus, die in besonderer Weise zum besseren Verständnis der deutsch-französischen Beziehungen beitragen. SAARTEXT vom 16.04.2019

Artikel mit anderen teilen