Kurzmeldungen

  15.04.2019 | 16:32 Uhr

Rohrbach: Die Polizei hat am Samstagabend einen betrunkenen Lkw-Fahrer gestoppt. Passanten war zuvor aufgefallen, dass der 53-Jährige Schlangenlinien fuhr. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Kirkel-Limbach: Zwei Unbekannte haben am Sonntagnachmittag auf dem Ostermarkt die Geldbörse einer Marktverkäuferin mit circa 600 Euro Inhalt gestohlen. Anschließend flüchteten sie. St.Ingbert: Bei einer Schlägerei mit 15 Beteiligten sind am frühen Sonntagmorgen drei Personen leicht verletzt worden. Der Streit war in einer Gaststätte ausgebrochen und hatte sich in der Fußgängerzone fortgesetzt.Homburg: Die Ursache für den Großbrand bei einem Kunststoffhersteller ist weiter unklar. Die Polizei teilte dem SR mit, die Ermittlungen seien schwierig. Bei dem Brand am 20. März waren 300 Feuerwehrleute tagelang im Einsatz. Saarbrücken: An den Schulen im Regionalverband gibt es zu wenige Fahrradstellplätze. Das geht aus einer Antwort des Verbandes auf eine Grünen-Anfrage hervor. So haben sieben von 41 Schulen keinen einzigen Fahrradstellplatz. Saarbrücken: Zwei Männer haben am Wochenende auf der Flucht vor der Polizei rund ein Kilogramm Haschisch aus dem Auto geworfen. Sie konnten über die Grenze nach Frankreich flüchten. SAARTEXT vom 15.04.2019

Artikel mit anderen teilen