Spürhund findet vermissten 13-Jährigen

  14.04.2019 | 09:51 Uhr

Ein Polizeispürhund hat am Sonntagmorgen einen vermissten 13-Jährigen aus Saarbrücken-Ensheim unversehrt aufgefunden. Das Kind war nach einem Streit am Samstag von zu Hause weggelaufen. Nachdem die Eltern ihr Kind bei der Polizei vermisst gemeldet hatten, begann eine umfangreiche Suche nach dem Jungen. Dabei kam auch ein Spürhund der Feuerwehr aus Landau zum Einsatz. Der "Mantrailer" hat den 13-Jährigen am frühen Sonntagmorgen nahe dem Elternhaus gefunden. Der vermisste Junge hatte die Nacht bei Minusgraden in einem Zelt verbracht. SAARTEXT vom 14.04.2019

Artikel mit anderen teilen