Bildhauer Werner gewinnt Wettbewerb

  12.04.2019 | 18:02 Uhr

Der Bildhauer Ralf Werner darf den Neubau des Praktikumgebäudes der Pharamzie der Universität des Saarlandes künstlerisch gestalten. Das hat das Kultusministerium mitgeteilt. In der Mitteilung heißt es, Werners Wettbewerbsentwurf greife die räumliche Struktur von Molekülen auf. Zur Umsetzung des Projekts stellt das Land rund 66 000 Euro zur Verfügung. Konkret sollen zwei Wände im Eingang des Gebäudes Wandreliefs aus farbig gefassten Aluminiumprofilen tragen. Werner ist seit 2009 Professor für Bildnerische Grundlagen an der HBK-Saar. SAARTEXT vom 12.04.2019

Artikel mit anderen teilen