Polizei setzt künftig Drohnen ein

  15.03.2019 | 09:02 Uhr

Die saarländische Polizei wird ab Ende April vier Drohnen für die Gefahrenabwehr und Kriminalitätsbekämpfung einsetzen. Rund 61 000 Euro hat das Innenministerium in die Geräte investiert. Innenminister Bouillon (CDU) sagte, die Drohnen sorgten für eine "hochwertige und vielseitige Verbesserung der polizeilichen Arbeit". Sie könnten z.B.zur Beweissicherung eingesetzt werden. Auch bei der Suche nach vermissten Personen, Überwachungen, Spurensuchen oder bei Verkehrsunfällen könnten die Drohnen genutzt werden. Seit 2015 verwenden bereits Spezialeinheiten Drohnen. SAARTEXT vom 15.03.2019

Artikel mit anderen teilen