Saar-Firmen wollen CO2 einsparen

  14.03.2019 | 10:21 Uhr

Im Saarland haben sich weitere Firmen zum vierten Energieeffizienz-Netzwerk zusammengeschlossen. Ziel der Firmen ist es, gemeinsam eine bessere Energieeffizienz zu erreichen. Zu den Firmen, die sich zusammengeschlossen haben, gehören Hydac aus Sulzbach, die Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei, Voit aus St.Ingbert, Homanit aus Losheim und die ZF. Bundesweit soll es bis zum kommenden Jahr 500 solcher Firmenzusammenschlüsse geben. Mit den Energieffizienz-Netzwerken sollen fünf Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. SAARTEXT vom 14.03.2019

Artikel mit anderen teilen