Land bei Digitalisierung im Mittelfeld

  12.03.2019 | 09:02 Uhr

Das Saarland liegt im Prozess der Digitalisierung im Mittelfeld der Bundesländer. Aus einer Studie des Fraunhofer-Instituts geht hervor, dass das Saarland auf Platz neun rangiert. In der Kategorie Bildung erreicht das Saarland demnach in der Studie den zweiten Platz im Ländervergleich. Nur Schleswig-Holstein wurde noch besser eingestuft. In diesem Wert wurden vor allem Angebot und Nachfrage bei Informatik-Studiengängen berücksichtigt. Insgesamt schnitt das Saarland bei der Digitalisierung besser als Rheinland-Pfalz ab. SAARTEXT vom 12.03.2019

Artikel mit anderen teilen