Bereits sieben Organtransplantationen

  14.02.2019 | 12:51 Uhr

In den ersten Wochen des Jahres sind in der Uniklinik Homburg sieben Organe transplantiert worden. Nach Klinikangaben wurden zwei Nieren, eine Leber und vier Lungen transplantiert. Auf der Warteliste stünden derzeit 179 Patienten. Die meisten davon warten demnach auf eine neue Niere. Im Saarland werden nur an der Uniklinik Organtransplantationen vorgenommen. Im vergangenen Jahr wurden in der Region Mitte, zu der das Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz zählen, 288 Organe transplantiert. Das waren neun mehr als im Jahr 2017. SAARTEXT vom 14.02.2019

Artikel mit anderen teilen