Bisher keine Beschwerden über Bodycams

  14.02.2019 | 08:51 Uhr

Im Saarland sind bislang wegen des Einsatzes von Bodycams bei der Polizei keine Beschwerden eingegangen. Das teilte das Innenministerium auf SR-Anfrage mit. Weder beim Landespolizeipräsidium noch bei den Datenschutzbeauftragten seien Beschwerden eingegangen. Die Polizisten tragen die Körperkameras seit Anfang 2018. Seither wurden rund 1300 Aufnahmen angefertigt, 300 davon wurden als Beweismittel genutzt. Nicht gebrauchte Aufnahmen werden nach Ministeriumsangaben binnen 24 Stunden gelöscht. SAARTEXT vom 14.02.2019

Artikel mit anderen teilen