Linster schließt Lokal in Kayl

  12.02.2019 | 09:02 Uhr

Die bekannte Köchin Lea Linster schließt ihr Lokal im luxemburgischen Kayl. Nach einem Bericht der Zeitung Luxemburger Wort wird der Pachtvertrag vorzeitig beendet. Darauf hätten sich Linster und die Gemeinde Kayl verständigt. Für das Lokal werde es einen neuen Betreiber geben. Linster hatte das Restaurant unter dem Namen "Pavillon Madelaine" geführt. Der Pachtvertrag wäre ursprünglich zum 1. Juni dieses Jahres ausgelaufen. Linsters Feinschmeckerrestaurant in Frisange ist von der Schließung nicht betroffen. SAARTEXT vom 12.02.2019

Artikel mit anderen teilen