25 minderjährige Soldaten in Brigade

  11.02.2019 | 18:51 Uhr

In der Luftlandebrigade Eins, die von Saarlouis aus kommandiert wird, gibt es derzeit 25 minderjährige Soldaten. Nach Angaben der Bundeswehr sind sieben von ihnen im Saarland stationiert. Insgesamt sind bei der Bundeswehr derzeit knapp 1700 Minderjährige als Soldaten im Dienst. Die Rekrutierung minderjähriger Soldaten gilt als umstritten. Kritiker führen an, dadurch werde Armeen oder Milizen ein Vorwand gegeben, um den Einsatz von Kindersoldaten zu rechtfertigen. SAARTEXT vom 11.02.2019

Artikel mit anderen teilen