Raubüberfall unter Jugendlichen

  11.02.2019 | 15:11 Uhr

Bereits am vergangenen Samstag haben ein 14-Jähriger und ein 13-Jähriger in Homburg einen 16-jährigen Jugendlichen ausgeraubt. Das hat die Polizei am Montag mitgeteilt. Die mutmaßlichen Täter hatten sich mit ihrem Opfer verabredet, um ihm ein Handy und drei E-Shishas abzukaufen. Nach Übergabe der Ware zog der 13-Jährige ein Messer und bedrohte den Verkäufer. Danach flüchteten die beiden Täter. Der Polizei gelang es kurze Zeit später, die Täter zu ermitteln. Teile des Diebesgutes konnte bei den Verdächtigen sichergestellt werden. SAARTEXT vom 11.02.2019

Artikel mit anderen teilen