Ermittlungen wegen Freiheitsberaubung

  11.02.2019 | 13:11 Uhr

In einem Fall möglicher Freiheitsberaubung in Homburg hat die Polizei bisher noch keine neuen Erkenntnisse. Eine junge Frau war am Freitag von mehreren Männern in ein Auto gezerrt worden. Bislang ist unklar, wer das Opfer ist. Die Polizei sucht deshalb weitere Zeugen des Zwischenfalls, der sich zwischen 15.30 Uhr und 16.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes ereignete. Auch über die Marke und das Kennzeichen des Autos liegen keine eindeutigen Angaben vor. Hinweise auf eine vermisste Frau gibt es bisher nicht. Zurzeit laufen Anfragen in anderen Bundesländern. SAARTEXT vom 11.02.2019

Artikel mit anderen teilen