Sperrzone mit Radius von 300 Metern

  10.02.2019 | 06:03 Uhr

Ab 9.00 Uhr bis zur Beseitigung der Fliegerbombe ist das Betreten der Sperrzone nur dem Kampfmittelräumdienst, der Polizei, Feuerwehr und den Rettungsdiensten erlaubt. Die Sperrzone umfasst folgende Straßen: Am Güterbahnhof, Am Kloster, Am Markt, Bahnhofsstraße, Europaplatz, Im Fröschengarten, Juchemstraße, Kirchplatz, Dirminger Straße 1-16, Matzenberg 1-3a. Zudem werden gesperrt: Die Prümburgstraße 1-24 und Teile der Schloßstraße. Die Anwohner werden mit Lautsprecherdurchsagen auf die Gefahrensituation hingewiesen. SAARTEXT vom 10.02.2019

Artikel mit anderen teilen