Bombe wird am Sonntag entschärft

  09.02.2019 | 10:41 Uhr

Knapp zwei Wochen nach ihrem Fund soll am Sonntag in Eppelborn die Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft werden. Rund um den Bahnhof wird eine Sperrzone von 300 m eingerichtet. Die Anwohner rund um den Fundort der Bombe müssen ab 7.30 Uhr ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Betroffen sind rund 800 Personen. Ab 9.00 Uhr ist das Gebiet Sperrzone. Die 80 Bewohner des angrenzenden Seniorenheims werden in der Hirschberghalle in Bubach-Calmesweiler untergebracht. Für die übrigen Anwohner steht die Hellberghalle zur Verfügung. SAARTEXT vom 09.02.2019

Artikel mit anderen teilen