Blauzungenkrankheit auch im Saarland

  11.01.2019 | 17:02 Uhr

Nachdem bei einem Rind aus RheinlandPfalz die Blauzungenkrankheit nachgewiesen wurde, gibt es nun auch im Saarland einen Verdachtsfall. Das teilte das Umweltministerium dem SR mit. Ein Kalb aus dem Saarpfalz-Kreis sei im Rahmen einer Handelsuntersuchung positiv auf die Erankung getestet worden. Der Verdacht werde nun beim FriedrichLöffler-Institut in Koblenz überprüft. Für die saarländischen Landwirte ändert sich dadurch zunächst nichts. Das Saarland ist bereits seit Dezember wegen eines Falls in Baden-Württemberg Blauzungensperrgebiet. SAARTEXT vom 11.01.2019

Artikel mit anderen teilen