Erneuter Umbau des Dorfplatzes

  11.01.2019 | 16:02 Uhr

Die Stadt Neunkirchen will den erst im Sommer neugestalteten Dorfplatz von Münchwies erneut umbauen. Ziel der ersten Neugestaltung war u.a.eine barrierefreie Bushaltestelle. Die Wendespur auf dem Platz ist jedoch zu eng. Deswegen können Busse nicht nah genug an die Haltestelle heranfahren, um Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Behinderung einsteigen zu lassen. Bürgermeister Aumann hat Fehler bei der Planung eingeräumt. Der erneute Umbau könnte nach ersten Schätzungen einen niedrigen fünfstelligen Betrag kosten. Im Frühjahr soll der Umbau fertig sein. SAARTEXT vom 11.01.2019

Artikel mit anderen teilen