Weiter Ungewissheit über NHG-Zukunft

  07.12.2018 | 21:11 Uhr

Der Verkauf der Neuen Halberg Guss (NHG) von Prevent an den Investor One Square Advisor könnte doch noch scheitern. Prevent kündigte an, von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Der Investor pocht auf die Gültigkeit des Kaufvertrags. Zuvor hatte VW beim Landgericht Braunschweig einen "Arresttbeschluss" bewirkt. VW, einer der NHGHauptkunden, fordert 40 Mio.Euro. Prevent kündigte am Freitagnachmittag an, den angedrohnten Personalabbau von 200 Stellen in Saarbrücken und die Schließung des Werks in Leipzig kurzfristig einzuleiten. SAARTEXT vom 07.12.2018

Artikel mit anderen teilen