Wohl kein Geld für Sportstättennutzung

  07.12.2018 | 09:02 Uhr

Der Landessportverband kann für die kostenfreie Nutzung der Hermann-Neuberger-Sportschule nachträglich kein Geld eintreiben. Das meldet die "Saarbrücker Zeitung". Die Zeitung beruft sich dabei auf den Konsolidierungsberater des LSVS. Demnach ist mit allen Nutzern der Halle eine Leihe vereinbart gewesen, keine Miete. Die Vereinbarungen reichten zum Teil bis in die 60er Jahre zurück. Im Oktober war bekannt geworden, dass der LSVS seine Sportstätten diversen Behörden kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. SAARTEXT vom 07.12.2018

Artikel mit anderen teilen