Zuschüsse für Kunst und Kultur

  06.12.2018 | 16:32 Uhr

Im Doppelhaushalt für die Jahre 2019/20 stockt das Saarland seine Mittel für Kunst und Kultur auf. Nach Angaben des SPD-Landtagsabgeordneten Renner profitiert davon auch die Landeshauptstadt. Zum Beispiel erhält das Kulturzentrum am Eurobahnhof erstmals eine institutionelle Förderung von 100 000 Euro im kommenden Jahr. Im Jahr 2020 beträgt die Förderung 150 000 Euro. Wie der SPD-Politiker weiter mitteilte, werden außerdem die Landesmittel für das Saarländische Künstlerhaus, das Historische Museum, das Theater Überzwerg und das Kino achteinhalb erhöht. SAARTEXT vom 06.12.2018

Artikel mit anderen teilen