Tourismus legt im Saarland zu

  06.12.2018 | 09:02 Uhr

Der Tourismus im Saarland hat sich im vergangenen Jahr gut entwickelt. Das geht aus dem Tourismusbarometer hervor, dass der Sparkassenverband herausgebracht hat. Demnach stieg die Zahl der Übernachtungen im Saarland auf rund 3,2 Millionen. Die Freizeitwirtschaft stagnierte 2017, konnte in diesem Jahr aber wieder zulegen. Wirtschaftsministerin Rehlinger sagte, von der positiven Tourismusentwicklung profitiere nicht nur das Gastgewerbe, sondern auch die Bürger. So steige z.B. die Zahl der Arbeitsplätze. SAARTEXT vom 06.12.2018

Artikel mit anderen teilen