Mehr Besucher in den Schlossberghöhlen

  04.12.2018 | 21:11 Uhr

Rund 25 000 Menschen haben in diesem Jahr die Schlossberghöhlen in Homburg besucht. Das waren rund 4000 Besucher mehr als im vergangenen Jahr. Das bestätigte eine Sprecherin dem SR. Das Kombiticket, das einen Besuch der Schlossberghöhlen in Homburg und des Römermuseums in Schwarzenacker ermöglicht, habe sich ebenso bewährt wie die Saarland-Karte. Allein mit dieser Karte seien über 1500 Besucher gekommen. Im Dezember und im Januar sind die Schlossberghöhlen geschlossen. SAARTEXT vom 04.12.2018

Artikel mit anderen teilen