Schüler demonstrieren gegen Reformen

  04.12.2018 | 11:03 Uhr

Im Zusammenhang mit dem Protest der "Gelben Westen" ist es am Montag auch zu Ausschreitungen in der Grenzregion gekommen. Dabei wurden in Thionville und Forbach 18 Menschen verletzt. In Lothringen demonstrierten Oberstufenschüler u.a.gegen geplante Schulreformen. Sie haben zwar keinen direkten Kontakt zur den "Gelben Westen", lassen sich aber von der Bewegung inspirieren. Die "Gelben Westen" hatten zunächst nur gegen die umstrittene Ökosteuer von Präsident Macron demonstriert. Inzwischen richten sich die Proteste generell gegen seine Politik. SAARTEXT vom 04.12.2018

Artikel mit anderen teilen