Kalkung des Staatswaldes steht bevor

  10.11.2018 | 13:41 Uhr

Der Saarforst wird voraussichtlich ab Mitte November wieder den saarländischen Staatswald kalken. Betroffen sind insbesondere Waldflächen in Ottweiler, Neunkirchen und Bexbach-Höchen. Aber auch in den Kommunen Breitenbach, Dunzweiler und Waldmohr könnten Kalkungsmaßnahmen durchgeführt werden. Gekalkt wird eine Fläche von rund 950 Hektar. Der Saarforst weist darauf hin, dass die zur Kalkung vorgesehenen Flächen abgesperrt und ausgeschildert werden. Im Interesse der eigenen Sicherheit sollten die Hinweise beachtet werden. SAARTEXT vom 10.11.2018

Artikel mit anderen teilen