Linken-Politiker in Untersuchungshaft

  10.11.2018 | 08:51 Uhr

Der Vorsitzende der Landesschiedskommission der Saar-Linken, Staut, sitzt in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde der 66-Jährige am Mittwoch festgenommen. Gegen ihn bestehe der Verdacht der Einfuhr sowie des Handels mit Betäubungsmitteln "in nicht geringer Menge". Bei einer Hausdurchsuchung seien etwa zwei Kilogramm Marihuana entdeckt worden. Auch mit Amphetamin soll er gehandelt haben. Die Linke teilte dem SR mit, es gelte die Unschuldvermutung. Dennoch lege der Landesvorstand Staut nahe, sein Amt ruhen zu lassen. SAARTEXT vom 10.11.2018

Artikel mit anderen teilen