Lob und Kritik für Pflegepersonalgesetz

  10.11.2018 | 09:02 Uhr

Das "Pflegepersonal-Stärkungsgesetz" stößt im Saarland auf Lob und Kritik. Die Gewerkschaft Verdi zeigte sich zufrieden, dass die Proteste der Pflegekräfte endlich Wirkung zeigten. Das Gesetz könne aber nur ein erster Anfang sein. Der saarländische Pflegerat kritisierte, die Personalaufstockung um bundesweit 13 000 Stellen in der Altenpflege gehe nicht weit genug. Die saarländische Krankenhausgesellschaft befürchtet, dass die Kliniken nicht genügend qualifiziertes Personal finden. Der Bundestag hatte das Gesetz am Freitagmorgen beschlossen. SAARTEXT vom 10.11.2018

Artikel mit anderen teilen