Frau fährt Blitzer auf der A8 um

  09.11.2018 | 08:41 Uhr

Eine 63-Jährige hat am Donnerstagmorgen an der A8 bei Zweibrücken einen Blitzer umgefahren. Sie verlor die Kontrolle über ihr Auto, als sie das Radargerät sah und daraufhin plötzlich abbremste. Nach Polizeiangaben kam die Frau von der Fahrbahn ab und beschädigte neben dem Blitzer auch eine Notrufsäule. Ihr Auto kam schließlich auf dem Grünstreifen zum Stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Schaden wird auf rund 40 000 Euro geschätzt. Die Geschwindigkeitskontrollen wurden in dem Bereich mit einem zweiten Gerät fortgesetzt. SAARTEXT vom 09.11.2018

Artikel mit anderen teilen