Rehlinger für Rentenreform

  08.11.2018 | 16:41 Uhr

Die saarländische Wirtschaftsministerin und SPD-Landesvorsitzende Rehlinger hat die Rentenreform positiv bewertet. Das Rentenniveau soll damit bis 2025 stabilisiert werden. Demnach soll unter anderem das Niveau auf 48 Prozent gehalten werden. Außerdem sind Verbesserungen bei der Erwerbsminderung und die Erhöhung der Mütterrente geplant. Rehlinger sagte, das Gesetz sei ein erster Schritt, um Vertrauen in die soziale Sicherung zurückzugewinnen. Weitere Verbesserungen müssten aber in jedem Fall folgen. SAARTEXT vom 08.11.2018

Artikel mit anderen teilen