Weiterbildungsprogramm "Bildungskurier"

  14.10.2018 | 06:31 Uhr

Die Arbeitskammer des Saarlandes hat ihr neues Weiterbildungsprogramm "Bildungskurier" veröffentlicht. Ein wichtiger Schwerpunkt liege auf der politischen und persönlichen Bildung. Wesentlich seien auch die Qualifizierung von Betriebs- und Personalräten sowie die von Mitarbeitervetretungen. Zur Auswahl ständen rund 80 Veranstaltungen im Bildungszentrum Kirkel. Weiterbildung sei eine "Investition in die eigene Zukunft mit hoher Rendite". Die Kammer erinnerte daran, dass Arbeitnehmer im Land im Jahr Anspruch auf bis zu sechs Tage Bildungsurlaub haben. SAARTEXT vom 14.10.2018

Artikel mit anderen teilen