Wieder Sperrungen auf der A620

  14.10.2018 | 06:21 Uhr

Auf der A620 in Saarbrücken müssen sich Autofahrer heute erneut auf Behinderungen einstellen. In Höhe der WilhelmHeinrich-Brücke ist die Autobahn seit dem Morgen voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Ab- und Auffahrtsrampen umgeleitet. Die Sperrung dauert bis 20.00 Uhr. Nach Angaben der Stadt ist die Sperrung nötig, um das Schutzgerüst an der Brücke abzubauen. Zudem sollen neue Leitungen für Ampeln auf der Brücke verlegt werden. Am Samstag war deswegen bereits tagsüber jeweils eine Spur pro Fahrtrichtung gesperrt worden. SAARTEXT vom 14.10.2018

Artikel mit anderen teilen