Landtagsausschüsse nicht informiert

  12.10.2018 | 15:31 Uhr

Weder der Sportauschuss noch der U-Ausschuss zum LSVS des Landtags waren über die kostenlose Nutzung der Einrichtungen des LSVS durch Landes- und Bundesbehörden informiert. Das teilte die SPD-Abgeordnete Berg mit. Weder die LSVS-Führung noch die zuständigen Landesbehörden hätten das den Parlamentariern mitgeteilt. Das sei nicht nachvollziehbar. Berg kritisierte fehlende Transparenz. Der U-Ausschuss soll jetzt klären, wo die Verantwortlichkeiten liegen und auf welcher rechtlichen Grundlage die Kooperationen getroffen wurden. SAARTEXT vom 12.10.2018

Artikel mit anderen teilen