Zöhler zum LSVS-Präsidenten gewählt

  16.09.2018 | 18:21 Uhr

Adrian Zöhler ist neuer Präsident des Landessportverbands. Die Mitgliederversammlung wählte den Vizepräsidenten des Fußballverbandes am Sonntag in Eppelborn zum neuen Verbandschef. 207 der 243 Delegierten stimmten für Zöhler. Er kam damit auf 85 Prozent Zustimmung. Zöhler tritt damit die Nachfolge von CDU-Politiker Klaus Meiser an der Verbandsspitze an. Zu den Vizepräsidenten wurden mit deutlicher Mehrheit Gottfried Hares und Bodo Wilhelmi gewählt. Im neuen Präsidium sind zudem Margret Klein-Raber, Sabine Glück, Joachim Meier und Frank Liedke. SAARTEXT vom 16.09.2018

Artikel mit anderen teilen