34-Jähriger parkt auf der A620

  16.09.2018 | 10:31 Uhr

Ein Autofahrer hat am frühen Samstagmorgen auf der A620 bei Wallerfangen sein Auto abgestellt. Polizisten fanden den 34-Jährigen schlafend in seinem Pkw. Dieser stand auf der Überholspur. Die Beamten waren ausgerückt, weil ein Augenzeuge einen unsicher fahrenden Pkw auf der A620 gemeldet hatte. Der 34-Jährige sagte den Beamten, er habe "zum Schlafen einen Parkplatz gesucht". Er stand nach Polizeiangaben unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnomen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 06831/9010 zu melden. SAARTEXT vom 16.09.2018

Artikel mit anderen teilen