Schweinepest nahe der deutschen Grenze

  14.09.2018 | 18:21 Uhr

Für den Saar-Jägerverband ist die Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest bis nach Belgien überraschend gekommen. Geschäftsführer Schorr sagte, es sei schneller gegangen als vermutet. Bisher sei die Schweinepest nur in Osteuropa aufgetreten. Eine Gefahr für Menschen besteht nach Schorrs Angaben nicht. Allerdings sei das Virus für Hausschweine hochansteckend. Umweltminister Jost hat zu erhöhter Vorsicht gemahnt. Laufende Präventionsmaßnahmen gegen die Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest in der Region würden weiter intensiviert. SAARTEXT vom 14.09.2018

Artikel mit anderen teilen