Konzept zur internationalen Schule

  14.09.2018 | 09:02 Uhr

Die geplante internationale Schule soll wahrscheinlich eine "Europäische Schule" werden. Das hat eine Vertreterin des Bildungsministeriums am Donnerstag im Landtag berichtet. Demnach sollen an der Schule von der Kita an alle Altersstufen bis zum Abitur betreut werden. An Europäischen Schulen findet der Unterricht mehrsprachig statt. Mit dem dort erworbenen Abitur können Absolventen in allen EU-Staaten, der Schweiz und in den USA studieren. Die neue Schule soll in ein bis zwei Jahren entstehen, wo ist noch unklar. SAARTEXT vom 14.09.2018

Artikel mit anderen teilen