Uniklinik will Streik noch verhindern

  13.09.2018 | 21:21 Uhr

Die Leitung der Uniklinik Homburg will den von Verdi angekündigten Streik verhindern. Dazu hat sie für kommenden Dienstag Gewerkschaftsvertreter zu einem Gespräch eingeladen. Die Klinikleitung sagte, sie wolle eine Vereinbarung anbieten, die das Pflegepersonal entlaste. Verdi-Sekretär Quetting teilte mit, die Gewerkschaft sei zu Gesprächen bereit. Dennoch würden die Streikvorbereitungen weiterlaufen. 2017 hatte die Klinikleitung einige Verbesserungen selbst vorgeschlagen, aber nach Einschätzung der Gewerkschaft unzureichend umgesetzt. SAARTEXT vom 13.09.2018

Artikel mit anderen teilen