Null-Euro-Schein ist Verkaufsschlager

  12.08.2018 | 09:41 Uhr

Der zum 200.Geburtstag von Karl Marx aufgelegte Null-Euro-Schein ist nach Angaben der Stadt Trier zum Verkaufsschlager geworden. Mehr als 100 000 Exemplare seien schon verkauft worden. Die Souvenir-Scheine mit dem Porträt des Philosophen Karl Marx gingen demnach bisher in 40 Länder. Der Null-Euro-Schein ist violett und sieht wie ein echter Geldschein aus. Vor allem in Asien hat das Souvenir offenbar viele Fans gefunden. Nach Angaben der Stadt Trier gingen 25 000 bis 30 000 Stück nach China. Der Null-EuroSchein kostet drei Euro. SAARTEXT vom 12.08.2018

Artikel mit anderen teilen