Erstmals Selbsthilfepreis der Kassen

  11.08.2018 | 10:02 Uhr

Die gesetzlichen Krankenkassen im Saarland wollen heute vor der Saarbrücker Europagalerie erstmals einen Selbsthilfepreis verleihen. Er ist mit 1000 Euro dotiert. Den Angaben zufolge soll er das ehrenamtliche Engagement in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe würdigen. Im Saarland gibt es rund 700 Selbsthilfegruppen. Um den Preis beworben hatten sich insgesamt 13 Organisationen. Zudem wurden vier Einzelpersonen vorgeschlagen. Der Preis wird im Rahmen des Selbsthilfetags der Kassen vergeben. SAARTEXT vom 11.08.2018

Artikel mit anderen teilen